Home
Über uns - Begrüßung
Betreuungsplatz
Tagesmutter-/Vater?
Was ist uns wichtig
Rahmenbedingungen
Zeiten und Kosten
Schlußwort
Kontakt - Anfahrt

 

Hallo und herzlich willkommen!
  Wir möchten Ihnen hier einen kleinen Eindruck von unserer Tätigkeit als Tagesmutter und Tagesvater vermitteln und uns kurz vorstellen.

 

 

 

Mein Name ist Birgit Prick, ich bin 44 Jahre alt und wurde in Bad Oeynhausen geboren. Ich lebe seit 2006 in Castrop-Rauxel mit meiner Familie, die mich bei der Tätigkeit als Tagesmutter voll und ganz unterstützt.

Als Mutti von fünf Kindern in der Altersgruppe von 15 - 24 Jahren, zwei Jungs und drei Mädchen, musste ich auch Erfahrungen im Umgang mit Neurodermitis, Konzentrations-Schwächen und LRS-Schwächen sammeln.

Auch davon betroffene Kinder sind bei mir

„Herzlich Willkommen“.

In der Freizeit die mir bleibt spiele ich Klavier, Blockflöte, Keyboard. Ich bastle sehr gerne, handarbeite, gestalte kreative Bilder und vieles andere mehr, von dem ich gerne etwas weiter geben möchte.

Als meine Kinder noch im Kindergarten waren, war ich dort viel engagiert und unterstützte die Erzieherin bei vielen Dingen (Vorbereitung eines Sommerfestes, Eltern-Kind basteln, Großeltern Nachmittag usw.).

Eines meiner Töchter (15 Jahre, 9 Klasse) geht auf die Waldorfschule wo ich den Unterricht Textilgestaltung (Handarbeit) mit unterstütze.

Kinder waren für mich schon immer etwas „Besonderes“. Es macht mir sehr viel Spaß und Freude mit Kindern zusammen zu Arbeiten, was mich auch dazu bewegte, eine Tätigkeit als qualifizierte Tagesmutter auszuüben.

Natürlich habe ich mich auf die Arbeit als Tagesmutter gut vorbereitet und habe ein Seminar zu „Qualifizierten Tagespflegeperson“ absolviert.

Auch ein Erste Hilfe - Kurs für Babys und Kleinkinder habe ich gemacht, der alle zwei Jahre wiederholt werden muss.

Weiterhin muss ich mich mehrmals im Jahr durch Seminare weiterbilden.

 

 

 

Mein Name ist Wolfgang Kremer, ich bin 61 Jahre alt und wurde in Castrop-Rauxel geboren. Ich lebe seit 2006 mit meiner Partnerin und ihren Kindern hier in Castrop-Rauxel.

Als qualifizierter Tagesvater betreue ich zurzeit 2 Tageskinder .Weiterhin ergänze und unterstütze ich die Tätigkeit meiner Partnerin als Tagesmutter. Ich selbst bin Vater von zwei Jungen (38, 36), habe drei Enkelkinder (1 Junge / 2 Mädchen .)

Nach Vollendung der Fachoberschule absolvierte ich eine Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann. Eine Ausbildung zum Desinfektor und zur Hygienefachkraft folgte in späteren Jahren. Im Laufe der Zeit schaffte ich es bis zum Betriebsleiter im Gebäudemanagement.

Mein größter Wunsch war es schon immer, eine große Familie mit vielen Kindern zu haben, was sich dann auch erfüllte.

Durch die Tätigkeit meiner Partnerin, als Tagesmutter, konnte ich mir ein Bild über die Kindertagespflege machen. Der Umgang mit Kindern bereitete mir so viel Freude, dass ich mich spontan dazu entschlossen habe, eine Qualifizierung zur Tagespflegeperson zu absolvieren.

In meiner Freizeit beschäftige ich mich mit Heraldik, Ahnen-forschung und übersetze Texte aus dem Altdeutschen. Arbeitsprogramme im Computerbereich gehören genauso dazu, wie handwerkliches Geschick im Umgang mit allen Materialien.

Gerne möchte ich den etwas älteren Kindern hiervon etwas vermitteln.

Wir mauern Steine aufeinander, schrauben an den Fahrrädern, mit Hammer und Nagel werden wir so einige Dinge zusammensetzen oder etwas auseinander nehmen, um zu schauen wie dieses von innen aussieht!

Laubsägearbeiten, malen mit dem Pinsel auf Tapetenrollen, sind sicherlich schöne Beschäftigungen für die Kinder und vermitteln gleichzeitig Wissen für das spätere Leben.

Ich freue mich schon auf eine gute Zusammenarbeit mit allen Eltern und Kinder.

 

Viel Spaß beim Lesen und Stöbern!
Birgit und Wolfgang